Das Sachbuch bietet dem Leser ein oder mehrere Sachgebiete aus der Realität in unterhaltsamer und bildender Weise. Man unterscheidet zwischen dem erlebnishaften, gestaltetem Sachbuch und der sachlich, informierenden Sachbuchgestaltung.

In den letzten Jahren hat sich das Angebot an Sachbüchern deutlich erhöht, wodurch die Auswahl erschwert wird. Deshalb gilt es folgende Beurteilungskriterien anzuwenden: Das Sachbuch sollte sachlich korrekt sein, es unterscheidet sich vom Lehrbuch durch das Nacheinander von Erzählungen und das Kind muss die Möglichkeit haben nicht nur Erlebnisse fertig vorgesetzt zu bekommen, sondern an dem Lernprozess direkt beteiligt werden. Es sollte neben einer ansprechenden, deutlichen Gestaltung auch der Inhalt und das Interesse des Kindes beachtet werden.