Nachfolgend findet Ihr empfehlenswerte Spielsachen für eure Liebsten ab 2 Jahren.

  • Für 2-jährige sind Gegenstände aus dem Haushalt bzw. Alltag in kindgerechter Form besonders anziehend. Dies können Schaufel & Besen, Staubsauger, Kinderküche, Tisch und Stühle, Werkzeugkoffer oder auch Bügelbrett und -eisen sein. Diese Spielsachen geben den Kindern die Möglichkeit, bereits Erlebtes nachzuspielen und ohne Druck allerlei auszuprobieren.

  • Erste Tischspiele wie z.B. Lotto, Domino, Farbspiele oder Primärspiele sind nun ein schönes Spielmittel um mit Erwachsenen/Kindern oder auch alleine zu spielen. Durch diese Spiele lernen die Kinder Ausdauer, Konzentration, soziales Miteinander sowie Farben, Symbole und die Würfeltechnik kennen. Besonders gute Spiele bieten die Firmen Ravensburger, Selecta und Haba an.

  • Primärpuzzle aus verstärkter Pappe machen den meisten Kindern in dieser Altersklasse Spaß und fördern ganz nebenbei das logische Denken und die Feinmotorik. Auch die Sprachförderung wird durch das Benennen der Gegenstände oder den Fragen: "Wo gehört dieses Puzzleteil hin?" bzw. "Was fehlt hier noch?" u.ä. gefördert.

  • Bücher mit mehr Textbeigabe und Spielbücher können nun ihren Platz im Kinderzimmer einnehmen. Zweijährige verstehen nun die Inhalte der Bücher viel besser und können schon gezielt Fragen dazu stellen. Spielbücher werden von den Kindern auch schon beherrscht und mit viel Eifer "verschlungen". Empfehlenswerte Bilderbücher und empfehlenswerte Spielbücher findet ihr unter dem Punkt Medienempfehlungen.

  • Motorikschleifen sind eine zumeist kurzweilige, jedoch intensiv nachgehende Beschäftigung. Hierbei wird wie der Name schon sagt, die Feinmotorik gefördert.

  • Konstruktionsspiele, wie z.B. Lego Duplo begeistert unabhängig vom Geschlecht fast alle Kinder ab 2 Jahren. Besonders geeignet sind hierbei Systeme, die sich je nach Alter ergänzen und aufstocken lassen. Dann lohnt sich auch eine teurere Anschaffung. Konstruktionsspiele fördern neben der Feinmotorik auch die Fantasie.

  • Holzeisenbahnen gehören ebenso zum Bauen und Konstruieren. Mit diesem Spielzeug lassen sich ganze "Welten" bauen und bieten Rollenspiel-, Weitblick- (wie baue ich die längste Strecke ohne übrigbleibende Teile und Neubeginn?) sowie Feinmotorikförderung.

  • Zur Kreativförderung eignen sich für Zweijährige neben den Holzstiften auch Wachsmalkreiden, Fingerfarben und Straßenmalkreiden.

  • Knete schafft die Voraussetzung, dass die Kinder phantasievolle Tasterfahrungen machen können.

  • Autos und andere rollende Gegenstände (Tiere, Bälle) üben nach wie vor einen Spielreiz auf die Kinder aus und werden auch gerne im (sozialen) Miteinander gespielt.

  • Für die Grobmotorik eignet sich ab 2 Jahren ein Hüpftier (z.B. Hüpfpferd bestellbar bei Jako-o)

    {mosmodule content_ad}