Geschenke für Kleinkinder!

Was ist ein perfektes Geschenk für Kleinkinder?

Was schenkt man Kleinkindern?
Was schenkt man Kleinkindern? / Foto: Kristina Igumnova26

Kindergeburtstage können für die eingeladenen Gäste eine große Herausforderung darstellen. Das Problem liegt nicht unbedingt darin, dass es ausreichende Geschenkideen gibt. Viel eher ist beim heute gängigen Überfluss die Gefahr sehr groß, dass das Kind schon im Besitz des angedachten Geschenkes ist. Um das zu vermeiden sollte man am besten mit den Eltern sprechen und diese einen Wunschzettel erstellen lassen, aus dem Gäste ein Geschenk auswählen können. Man findet allerlei kreative Dinge darin, die auch außerhalb des üblichen Maßes liegen. Neben günstigen Geschenken findet man auch größere Geschenke. Vielleicht legen die Gäste für ein großes Geschenk zusammen, um dem Kind ein schönes Geschenk zu unterbreiten.

Welches Geschenk soll es werden?

Herausforderungen bleiben aber auch abseits des Geschenkes bestehen. Bereits die Organisation des Geburtstagsfestes kann zu einer großen zeitlichen Belastung führen. Die Gäste müssen an dem anberaumten Termin Zeit finden. Selbst die Eltern müssen als Veranstalter Zeit für den Geburtstag finden. Schließlich sollte dieser, wenn möglich auch am faktischen Geburtstag stattfinden. Diese zeitliche Konstellation ist oft mit Terminüberschneidungen verbunden, die es zu vermeiden gilt. Damit das Geschenk auch zum passenden Zeitpunkt durch das Geburtstagskind ausgepackt werden kann, ist Planung nötig.

Organisation des Geburtstagsfestes

Zumindest die wichtigsten Termine, wie etwa die eigene Geburtstagsfeier, sollte ohne gröbere Herausforderungen und Terminüberschneidungen ermöglicht werden. Dazu braucht es aber ein höheres Maß an Planung und Organisation als bei einem Menschen ohne jungen Nachwuchs. Dieser Termin sollte daher möglichst rot in den Kalender eingetragen werden. Man weiß schließlich nie, ob das Baby nicht an besagtem Tag krank ist und zum Arzt muss. An diesem Stellen haben wir einen „worst case“ zitiert. Es gibt aber unzählige weitere Beispiele, die für Ungemach und Störungen sorgen können. Terminüberschneidungen werden mit einem Baby leichter passieren als ohne Baby. Sie sollten sich aus diesem Grund immer einen Rückhalt besorgen, der im Notfall auch auf Ihr Baby aufpassen kann. Wenn das Baby krank wird und Sie dennoch zur Geburtstagsfeier gehen möchten, sollten Sie dafür Obsorge tragen. Es gibt wichtige Kriterien einzuhalten, damit Ihr Geburtstag auch ohne schlechtes Gewissen gefeiert werden kann. Worauf es bei den Planungen genau ankommt, wollen wir im nächsten Kapitel darlegen.