Freitag, 25 Juni, 2021
Home Schwangerschaft Babyausstattung

Babyausstattung

Babybettausstattung: Was sinnvoll ist und was gefährlich?

Ob Stubenwagen oder Gitterbett: Eine gute Schlafumgebung ist essenziell, damit das Baby eine gute Nacht verbringt. Wenn das Bett ausgewählt wurde, sorgen Dekorationen und...

Wo schläft mein Kind am besten?

Die Frage "Wo soll mein Kind schlafen?" beschäftigt Eltern immer wieder aufs Neue. Tatsächlich ist die Antwort auf diese Frage sehr unterschiedlich und nicht...

Schwanger: Ab wann soll ich Babysachen kaufen?

Juhu, wir werden Eltern! Lass uns shoppen gehen!“ Sobald eine Frau ihren positiven Schwangerschaftstest in der Hand hält, beginnt der Nestbautrieb. Auch wenn es...

Babyzimmer: Die richtige Farbgestaltung für einen guten Start ins Leben!

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, steht die Einrichtung des Babyzimmers im Mittelpunkt. Für die ersten Lebenswochen reicht oft die Grundausstattung aus, bestehend aus einer Wickelkommode...

Wickeln

Entscheidend bei einem Wickeltisch ist die Höhe. Sie werden in den nächsten zwei bis drei Jahren daran stehen. Ihrem Kreuz zuliebe sollte die Wickelfläche in Hüfthöhe sein, meistens sind 95 cm hoch günstig, viele im Angebot sind niederer. Achten Sie darauf und berücksichtigen Sie auch den Vater. Die Wickelfläche sollte min. 70x80 cm groß sein. Wenn der Platz knapp ist, gibt es Aufsätze für die Badewanne (Wickelfläche ist dann aber zu niedrig) oder Wickeltürme, die sich auseinanderschieben lassen. Eine vorhandene Kommode oder die Waschmaschine im Bad kann man auch gut zur Wickelfläche ausbauen. Auf die Wickelfläche kommt eine gepolsterte Wickelauflage und darauf ein Moltontuch (80x80 cm) oder Handtuch.

Beliebte Themen

Aktuelle Beiträge