Das perfekte Kinderzimmer: Mit diesen Tricks sieht es top aus!

So sieht das Kinderzimmer perfekt aus!

Kinderzimmer
Süße Kinderzimmer-Einrichtung

Jeder Elternteil träumt davon, seinen Kindern ein tolles Kinderzimmer zu zaubern, dass zum Spielen einlädt und toll aussieht. Es ist aber auch wichtig, sich nicht nur auf visuelle, sondern auch auf praktische Aspekte zu konzentrieren. Denn Kinder werden sehr schnell erwachsen und gerade bei der Dekoration darf man nicht vergessen, dass unser Kind nicht immer ein Baby sein wird. Es wird bald die Schule besuchen und seine Vorlieben und Interessen werden sich verändern. Ist es möglich, eine Dekoration des Kinderzimmers zu schaffen, die mit unserem Kind „erwachsen“ wird? Ja! Mit funktionalen Möbeln, aber auch durch universelle, dekorative Akzente kann an den märchenhaften, gemütlichen und für das Auge angenehmen Charakter behalten. Einige der nachfolgenden Idden wurden inpiriert von https://myloview.de.

Tolle Farben auswählen

Man muss sich nicht an die Trennung von Rosa und Blau halten und alles im Mädchen oder Jungenstil einrichten. Auch die beliebten hellen, pastellfarbenen Töne sind kein Muss. Wichtig ist nur, dass es nicht zu viele bunte Farben sind, denn das sind zu viele Reize, die das Kind ablenken und die Konzentration erschweren können. Angesagte Farbtöne wie Marineblau, Senfgelb oder Salbeigrün können aber toll aussehen.

Praktische Möbel

Wenn wir an ein Kinderzimmer denken, denken wir an ein süßes Babybett, an eine Spielecke oder an einen bunten, kleinen Schreibtisch in einer süßen Farbe. Beim Kinderbett sollte man darauf achten, ein Modell zu finden, das in der Länge, sowie in der Höhe anpassen werden kann. Dasselbe gilt für den Kauf eines Schreibtisches. So muss man nicht ständig neue Sachen kaufen, sondern kann die bestehenden nach und nach verändern, wenn die Kinder größer werden.

Hübsches Kinderzimmer für Geschwister

Die Wand-Dekoration!

Statt die Zimmerwand mit Aufdrucken von Feen, Superhelden oder Figuren aus bekannten Märchen zu dekorieren, kann man auch zeitlose Motive aus der Natur wählen. Es gibt tolle Fototapeten von Blumenwiesen, Mustern oder auch nur einzelne Wandsticker mit tollen Kindermotiven, die auf einer einfarbigen Wand toll aussehen. 

Einzigartige Galerie an der Wand!

Eine Gallery Wall (Galeriewand) ist ebenfalls ein toller Hingucker im Kinderzimmer. Mit Fotos, Zeichnungen oder Postern kann man die nach eigenen Wünschen dekorieren – angepasst ans Alter oder an die Jahreszeit kann man die Motive auch leicht austauschen. Fotos, die Geburtsurkunde unseres Kindes, Zeichnungen oder eingerahmte getrocknete Herbstblätter, die während eines Familienspaziergangs gesammelt wurden sehen an der Wand in einem Wechselrahmen toll aus.

Kinderzimmer mit Wandsticker verschönern

Kreativer Einsatz von Licht

Für die Kinderzimmer-Deckenleuchte gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten, so dass keine öde Lampe an der Decke hängt, sondern z.B. ein Licht, dass einem bunten Ballon ähnelt, der in der Luft schwebt. An der Wand in der Nähe des Kinderbettes kann man man leuchtende Wolken, Sterne oder eine Sonne platzieren. Wenn das Kind gerne bei Licht schläft, ist auch eine kleine LED-Lampe in Form eines Tieres auf einem Nachttisch oder ein an der Decke gehängtes LED-Band toll. Eine interessante Idee ist eine Girlande mit kleinen Lämpchen, die unabhängig von der Jahreszeit und dem Alter deines Kindes an einen Bettrahmen gehängt werden können.