Erstickungsgefahr: Konstruktionsspielzeug SEEK’O BLOCKS zurückgerufen

Erstickungsgefahr durch halbkügelförmige Teile!

Erstickungsgefahr-durch-Spielzeug
Erstickungsgefahr durch Spielzeug: Rückruf bei Swissgames. (Symbolbild) / Natalia Deriabina Shutterstock.com

Das Unternehmen Swissgames ruft verschiedenste seiner eigenen Konstruktionsspielzeuge SEEK’O BLOCKS zurück. Swissgames teilte mit, dass bei den halbkugelförmigen Stücken, die zu einer ganzen Kugel zusammengebaut werden können, Erstickungsgefahr besteht. Kinder könnten diese Stück aufgrund ihrer Größe in den Mund nehmen und im schlimmsten Fall verschlucken.

Die SEEK’O BLOCKS werden über verschiedene Anbieter verkauft. Besitzer des entsprechenden Produktes werden zur Sicherheit ihrer Kinder gebeten, entweder die halbkugelförmigen Teile zu entfernen oder die betroffenen Packungen in die Verkaufsstellen zurück zu bringen. Hier soll der Kaufpreis erstattet werden.

Swissgames-Rückruf-SEEK'O-BLOCKS-betroffenes-Spielzeug
Swissgames SEEK’O BLOCKS Rückruf: Die halbkugelförmigen Teile müssen unbedingt entfernt werden!

Zur Überprüfung können hier die entsprechenden Artikelnummern bzw. EAN verglichen werden:

Betroffene Artikelnummern:
BA3203, BA4004, BA4006, BA1001F, BA1002, BA1003, BA1001, BA3002, BA3003, BA3102Z

Betroffene EAN:
4897056520844, 4897067860199, 4897067860380, 4897056520790, 4897067860359, 4897067860212, 4897067860397, 4897067860434, 4897056520837, 4897056520806

Rückruf-SEEK’O-BLOCKS-Erstickungsgefahr
Vom SEEK’O-BLOCKS Rückruf betroffene Produkte.